//
Archiv

Hitler

Diese Schlagwort ist 7 Beiträgen zugeordnet

Griff in die Geschichte – Rokossowski und der 22. Juni 1944

Der polnisch-sowjetische Marschall Konstantin Rokossowski (CC-BY 4.0) Heute vor 74 Jahren begann der sowjetische Angriff, der die deutsche Ostfront zusammenbrechen ließ. Erdacht und gegen den Widerstand Stalins durchgesetzt hat ihn der polnisch-sowjetische Marschall Konstantin Rokossowski, der noch wenige Jahre zuvor in Stalins Foltergefängnissen gequält wurde. Ein Gastbeitrag von Waldemar Alexander Pabst. Rokossowski Konstantin Rokossowski stand … Weiterlesen

Griff in die Geschichte. Episoden eines Schreckensendes in drei Wochen.

Montag, 16. April 1945 Am Montag, dem 16. April 1945 begann die 1. Weissrussische Front unter dem Schlächter seiner Soldaten, Schukow, aus dem Oderbrückenkopf unterhalb der Seelower Höhen die Schlussoffensive des Krieges. Noch einmal wird sich ein grauenvolles Gemetzel entwickeln. Der größte Artilleriebeschuss der Weltgeschichte bleibt wirkungslos, weil die Deutschen ihre Stellungen in genau dieser … Weiterlesen

Sudetenland 2.0

Neulich schmollte der arme Putin, weshalb er dem deutschen Botschafter ausrichten ließ, dass er sich provoziert fühlte, hatte doch Wolfgang Schäuble vor einer Schulklasse folgendes gesagt: „Das kennen wir alles aus der Geschichte. Mit solchen Methoden hat schon der Hitler das Sudetenland übernommen – und vieles andere mehr.“ Das tut natürlich weh, wenn man gerade … Weiterlesen

Stell Dir vor, es ist Krieg

Heute vor 74 Jahren, kurz nach halb fünf am Morgen, schliefen die meisten der 16.000 Einwohner einer polnischen Kleinstadt namens Wieluń. Sie dürften alles andere, als Krieg gewollt haben, drum wären sie nie auf die Idee gekommen, zu einem hinzugehen. Dennoch wurden sie aus dem Schlaf gerissen, von kreischenden Sirenen deutscher Stukas und den folgenden … Weiterlesen

Wo „nie wieder“ anfängt

Vor 80 Jahren wurde Adolf Hitler zum Reichskanzler ernannt, was auf allen Kanälen samt Feierstunde im Bundestag Erwähnung fand. Machtergreifung lautet der populärwissenschaftliche Begriff dafür und er ist entgegen vieler Diskussionen ausgesprochen treffend. Allerdings nicht, was den Vorgang, der sich gerade jährte betrifft, sondern er beschreibt die dem folgenden Monate. Am 30. Januar 1933 wurde … Weiterlesen

Die gute Absicht als Grundlage des Bösen oder Animal Farm auf ökologisch

Der Mann heißt Jorgen Randers, ist Professor für Klimastrategie (solche Bezeichnungen scheint es zu geben) an der norwegischen Schule für Management. Wer seinen Namen bisher nicht kannte, sollte ihn auch ganz schnell wieder vergessen. Nämlicher Klimaideologe, der nebenbei auch Studien für den Club of Rome verfasst, jenem Verein, dessen Weltuntergangsszenarien langfristig genug angelegt sind, um … Weiterlesen

Splitter zu einem Datum

Ja, ich habe Helden. Ich kann es nicht verleugnen und will es schon gar nicht. Sie sind nicht rein und heilig. Sie waren auch Soldaten im Vernichtungskrieg der Nazis. Nicht jeder von ihnen ist frei geblieben von persönlicher Schuld. Nicht jeder von ihnen war von Anfang an ein Gegner des Regimes. Aber alle haben sich … Weiterlesen

Advertisements